Monday, December 1, 2014

Das Wunder von Bern - Blog #5

     Das Wunder von Bern war 1954, als Deutschland Fußball-Weltmeisterschaft gewann.  9 Jahre zuvor vertor Deutschland der Zweiten Weltkrieg; fast alles in Deutschland und in anderen Länder war kaputt.  Die Deutschen mußten nicht nur ihr Land weiterbauen - sie süßten sich mit Scham und Schuld weg dem Holocaust beschäftigen.  Die Welt sah Deutschland als Bösewicht an.  Natürlich war den Dritte Reich, der Holocaust und alles nicht so schwarz und weiß, aber es war leichter für andere Leute, das zu denken.  Menschen hilft Deutschland nicht so viel, denn sie taten etwas so böse, und Leute wollt nicht denken, dass Deutschland für ihre Sünde schnell büssen konnte.  Innerhalb dieser Zeit war Deutschland mitten einer Krise.  Wer waren sie?  So steht sie in der Welt?  Für was würden sie stehen? Wie haben sich der Holocaust geschehen, und wie sollen sie damit umgehen?  Deutschland brauchte etwas, eine Chance, der Welt zu zeigen, dass sie etwas Neues und Besseres als früher waren, und dass sie zurückkommen könnte.  Vergangenheit ist wichtig, und Deutschland würde es nie vergessen, aber die Zukunft ist das, was sie damit machen.  Wenn Deutschland nur an Scham und Schuld nachdenkt, dann würde es nirgendwo hinkommen.  Das Wunder von Bern ist wichtig, weil Deutschland zeigte sich und der Welt, dass es aus der Asche steigen könnte.

No comments:

Post a Comment