Monday, December 1, 2014

Soul Kitchen - Blog #13

Das Essen ist am wichtigsten in den Film 'Soul Kitchen.'  Am Anfang des Films, kocht Zinks nur fettiges, billiges Essen wie Pommes Frites und gebratenen Fisch, und er hat eine kleine Kundschaft, aber es zahlt seine Bankkosten nicht.  Seine Beziehung zu seiner Freundin geht nicht gut - sie zag nach China für ihren Job - und Zinks wird vielleicht Soul Kitchen verlieren.  Dann trifft er Shayn, einen arbeitslose Koch, und fragt, ob er bei Soul Kitchen arbeiten möchte.  Shayn sagt ja, aber seine Haute Cuisine Ideen treiben die Kunden weg, und das Restaurant steckt tiefen in Schuld.  Sehr langsam finden andere Leute Soul Kitchen, und nach ein paar Monaten, mit einer Menge harter Arbeit, sieht es wie Soul Kitchen endlich genug Geld hat. Naturlich, gibt es immer mehr Problemen, aber am Ende des Films, besitzt Zinks das Restaurant und hat sein Leben in Ordnung - und auch kann er nettes Essen allein kochen.

Dieser Film ist ein Bildungsroman für Zinks durch Essen.  Er war nicht so groß oder talentiert am Anfang, und er hat nicht zu viel, worauf er stolz sein kann.  Durch den Film, baut er sich auf und lernt mehr und mehr übers Kochen.  Seine Fähigkeiten mit Essen sind eine Parallel für sein persönliches Leben.  Er lernt über harte Arbeit, Vertrauen, Perspektive, Großzügigkeit und Vergebung.  Sein Restaurant heißt Soul Kitchen, aber das kann auch ein Metapher sein; Zinos Seele wurde durch das Restaurant, seine Erfahrungen, seine Freunde und Familie genährt und gesättigt.

No comments:

Post a Comment